Bilder von Spielen

Hier stellen wir Bilder von Heimspielen und Auswärtsfahrten hinein!

Auswärtsfahrt nach Hamburg vom 25.10 bis 27.10

Am Morgen des 25.10 stiegen wir in den Zug von Aulendorf nach Hamburg. Mit 90 Minuten verspätung kamen wir in Hamburg an. Dann ging es ins Hotel um danach im Landhaus Walter zu Abend zu essen, bevor es weiterging in das Portugiesischeviertel an den Landungsbrücken um den Abend in Hamburg in einer Kneipe ausklingen zulassen. Am nächsten Tag ging es früh weiter. Da das Spiel schon um 13:00 losging. Sind wir schon um kurz nach 10:00 aufgebrochen. Zum Spiel gibt es leider nicht viel zu sagen, außer das wir verdient verloren haben da wir viel zu viele Fehler begingen. Wir haben uns trotzdem die Stimmung nicht vermissen lassen und hatten einen sehr schönen Restag zuerst an einer kleinen coolen überdachten Stelle, danach ging es zum Treffpunkt der VfB fans in das Astra Bräu auf der Reeperbahn. Zum essen ging es dann in das Steakhouse. Danach zogen wir über die Reeperbahn. Am nächsten Tag nach ausgiebigem Frühstück ging es mit dem Zug zurück nach hause. Es war bis auf die 90 Minuten im Stadion eine wuderschöne Ausfahrt!!!

Heimspiel gegen Kiel

Nach einer Nacht darüber schlafen, sieht es so aus erste Halbzeit war pasabel bis gut. Wir dominierten Kiel und müssten mit mindesten 1 Tor führen. So ging es mit dem glücklichen 0:0 für Kiel in die Kabine. Kurz nach der Halbzeit gab es 2 Nackenschläge von dennen wir uns nicht mehr richtig erholten. Zum einen flog Badstuber mit einer sehr harten gelb roten Karte vom Platz und nur 2 Minuten später besiegelte Lee mit einer Bogenlampe die 0:1 Niederlage.  

Heimspiel gegen den FC St. Pauli

Besser spät als nie, zu ungewohnter Anstoßzeit war der etwas ander Club aus Hamburg zu Gast. Nach schwacher erster Halbzeit, da viel zu statisch, lagen wir völlig zu Recht mit 0:1 zurück. Nach der Pause wurden wir deutlich stärker und so gewannen wir das Spiel am Ende durch Tore von Kempf und Gonzalez in der 90ten Minute verdient mit 2:1. Da unser Druck stärker wurde und wir schneller spielten.

Heimspiel gegen Hannover 96

Nach dem bitteren Abstieg und einer denkwürdigen Mitgliederversammlung ging es an diesem Wochenende mit dem Auftaktspiel in der 2 Liga wieder los. Wie vor jedem Heimauftakt fand die Karawanne Cannstatt statt, die wie jedes Jahr beeindruckend war. Das Spiel war sehr gut, denn endlich sahen wir unsere Brustringträger, die Fußball spielen und den Ball wollten. In den ersten Minuten musste unsere Mannschaft sich erst noch zurecht finden, so das wir in den ersten Minuten auch etwas glück hatten. Nach gut 25 Minuten übernahmen wir das Kommando und spielten richtig schönen Fußball. Wir gingen durch einen Doppelschlag von Gomez und Didavi mit 2:0 in Führung. Zwischen diesen Toren verletzte sich Kaminski schwer und Awoudja kam hinein. Mit seiner ersten Aktion traf Awoudja ins eigen Tor. Da die 96er aber nicht mehr auf das Tor schossen und wir leider trotz vieler chancen das Tor nicht trafen ging das Spiel verdienterweise 2:1 für uns aus. In Minute 64 flog Ostrzolek mit gelb rot zurecht vom Platz und in der 85 musste unser Unglücksrabe Awoudja zu unrecht mit gelb rot vom Platz. So das wir ein Spiel hatten bei dem wir alles hatten. Tore, Platzverweise, Emotionen, Unwetter das 1 Spiel hatte alles zu bieten was man haben kann und es macht freude auf mehr.

Heimspiel gegen Wolfsburg

Da die deutsche Bahn einen Zug ausfallen ließ ging es anstatt auf das Frühlingsfest vor dem Spiel zum PSV. Dann ging es in die MBA. Nun zum Spiel es war das beste Spiel von unseren Brustringträgern in dieser Saison. Von Anfang an war Feuer drin, sie gingen in jeden Zweikampf und setzten die Wölfe schon am Sechzehner der Wölfe unter Druck. Kurz vor der Pause gingen wir durch einen Schuss von Castro aus der zweite Reihe der abgefälscht wurde mit 1:0 verdient in Führung. Kurz nach der Halbzeit erhöhte Donis auf 2:0. Didavi machte kurz vor Schluss den verdienten 3:0 Endstand. Es bleibt die Frage warum unsere Mannschaft erst jetzt aufwachte, so wäre uns die Relegation erspart geblieben, die wir uns mit diesem Sieg sicherten.

Heimspiel gegen Gladbach

Bevor es zum Heimspiel gegen Gladbach ging ging es zum Frühlingsfest auf den Wasen. Wir verbrachten dort eine schöne Zeit, die nur durch die Zwischenergebnisse getrübt wurde.

Nun zum Spiel das von unserem VfB mit Leidenschaft geführt wurde und verdient mit 1:0 gewonnen wurde. Nach torloser 1 Halbzeit traf Donis zunächst den Pfosten bevor er uns das erlösende 1:0 schoss. Wir verteidigten dieses 1:0 mit voller Leidenschaft. So dass es am Ende zum verdienten 1:0 reichte.

Heimspiel gegen Leverkusen

Im Kühlschrank MBA verloren wir nach hartem Kampf mit 0:1 gegen Leverkusen. Man hielt sich lange Zeit tapfer. So das es ein Fehler von Castro brauchte der zum Elfmeter gegen uns führte. Den Havertz  sicher zum 0:1 verwandelte. In der Nachspielzeit verlor Ascacibar die Nerven und flog mit glatt Rot zurecht vom Platz.

Heimspiel gegen Nürnberg

Vor dem Spiel fand wieder einmal eine Karawanne zum Stadion statt. Diese war wie immer gut besucht und es hat Spass gemacht. Als wir im Stadion war sah man gleich das es eine Choreo gibt.Diese war wie immer sehr schön. Nun kommen wir zum Spiel. dieses war unter dem Strich enttäuschend wobei das Minimalziel in dem Nürnberg nicht näher herankam erreicht wurde. Zu Beginn des Spiel hatten wir die ersten Möglichkeiten zum Beispiel der Lattenkopfball von Kempf, die aber allesamt vergeben wurden. So das kurz vor der Halbzeit Nürnberg besser aufkam. Kurz nach einem Pfostenschuss von den Nürnbergern schossen die Nürnbrger das 0:1. In der Nachspielzeit hatte Gomez die Riesenchance auf das 1:1, diese wurde aber vergeben. Nach der Halbzeit passierte lange Zeit nichts. So musste es mal wieder unser Innenverteidiger Kabak richten. Der aus kurzer Distanz zum 1:1 traf. Danach wurde es ein offener Schlagabtausch. Bei dem beide Teams die Möglichkeiten hatten den Siegtreffer zu erzielen. Hier noch ein paar Fotos:

Heimspiel gegen Hoffenheim

Zuerst war ein Teil von uns in der VfB Ausstellung im Mercedes Benz Museum und danach schauten wir das Halbfinalspiel unserer U19 im Juniorenpokal an. Das wir mit 4:0 für uns entscheiden konnten. Somit steht unsere U19 im Pokalfinale. Danach gingen wir zu unserem Heimspiel gegen Hoffenheim. Bei der es vor dem dem Spiel eine sehr schöne Choreo von unserer Cannstatterkurve zu Ehren des Stadtteils Cannstatt gab. Nun zum Spiel wir starteten besser in die Begegnung Esswein hatte die erste Großchance im Spiel auch Hoffenheim hatte gute Ansätze so war es ein Spiel auf Augenhöhe bei dem Hoffenheim spielerisch sicherlich besser war aber unsere Brustringträger kämpferisch voll überzeugen konnten. Kurz vor der Pause kam Hoffenheim zum 0:1 durch Kramaric. Nach der Pause hatten wir Glück nicht mit 0:2 hinten zu liegen. So das Zuber zum umjubelten Held werden konnte und das 1:1 schoss. Es war am Ende eines guten Spiels ein leistungsgerechtes Unentschieden. Es war ein sehr schöner Tag in Stuttgart!!!

Heimspiel gegen Hannover 96

Besser spät als nie, mit  einem großarigen 5:1 gegen Hannover 96 meldet sich unser VfB zurück!!! Wir waren von der ersten Sekunde voll da und trafen nach wenigen Sekunden durch Mario Gomez nur den Außenpfosten. Kurze Zeit später machte es Mario besser und es stand 1:0. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte stellte Kabak auf ein völlig verdientes 3:0 mit dem es in die Kabine ging. Nach der Pause schalteten unsere Jungs auf den Verwaltungsmodus was uns nicht gut tat. So kassierten wir den Anschlusstreffer. Gott sei Dank war Zuber da, der nach einer Ecke auf 4:1 stellte und kurz danach auch noch das 5 machte. So wurde es ein soveränes 5:1 das uns im Abstiegskampf Luft verschaffte!!! Hier noch ein paar Bilder vom Spielfeldrand (ein Mitglied unseres Fanclubs hat eine Pregamecard gewonnen) und aus dem Stadion!!! 

Heimspiel gegen Leipzig

Trotz einer couragierten Leistung verlieren wir das Spiel Leipzig mit 1:3. Leipzig kam wieder einmal mit der ersten gelegenheit zum 0:1, danach übernahmen wir das Kommando und trafen verdient durch Zuber nach Handelfmeter zum 1:1. In der Folge waren wir dem Führungstreffer deutlich näher als die Leipziger. Wir vergaben unsere Möglichkeiten so kam es so wie es kommen musste und es gab einen unberechtigten Freistoss der vom Leipziger leider perfekt getreten wurde. So lagen wir leider wieder hinten und durch einen Konter setzten uns die Leipziger leider mit dem 1:3 Schachmatt. So verlieren wir ein Spiel wo wir nicht schlechter waren. Auf die Leistung kann aufgebaut werden, aber nun zählen Punkte damit der Abstieg doch noch verhindert werden kann.

Ausfahrt nach Düsseldorf

Tag 1

Am Samstag den 9.02.2019 fuhren wir mit dem Zug nach Düsseldorf in Düsseldorf angekommen gingen wir in die Altstadt und hatten einen wunderschönen Tag, Abend und Nacht mit vielen weiteren VfB Fans!!!

An Tag 2 ging es um 12:00 weiter zuerst in die Altstadt zum vorfeiern mit vielen weiteren VfB Fans danach an den Rhein zum Essen

Nun kommen wir zum Spiel! Wir gingen voller Vorfreude ins Stadion (übrigens ein richtig schönes Stadion) und wurden entäuscht das Spiel wurde mit 3:0 hochverdient verloren. Nachdem Spiel gingen einige noch weiter in die Stadt andere gingen an die Hotelbar und so ließen wir den Sonntag ausklingen!

Fazit zur Ausfahrt: Es war ein Fest und wunderschön bis auf das Wetter und das Spiel wofür wir nichts konnten. Es gilt vielen, vielen Dank zu sagen an den Organisator und an die Gruppe es war klasse mit euch und ich hoffe auf eine baldige Wiederholung einer solchen mehrtägigen Auswärtsfahrt!!!

Bilder von unserem Hinrundenabschluss gegen S04 der leider verloren ging

Besser spät als nie hier noch ein paar Bilder von unserem wichtigem Heimsieg gegen die Alte Dame aus Berlin

Bilder von einer gelungenen Fanclubausfahrt nach Nürnberg die wir mit 0:2 für uns entscheiden konnten!

Besser spät als nie hier gibt es noch ein paar Bilder von unserer verdienten 0:3 Niederlage gegen Frankfurt! 

Wir haben in unserem Heimspiel ein paar gute Ansätze gezeigt, aber hatten gegen extrem offensivstarke Borussen keine Chance und verloren mit 0:4! Hier gibt es ein paar Bilder vom Spiel:

Hier gibt es ein Impressionen vom U19 Südschlager der 0:2 verloren ging und von unseren ersten drei Punkten gegen Bremen das wir mit 2:1 gewinnen konnten

Hier gibt es ein paar Impressionen vom glücklichen 0:0 gegen die Fortuna aus Düsseldorf

Hier gibt es ein paar Bilder von unserem Heimspielauftakt das leider verdient verloren ging

Hier eine kleine Übersicht von unserer Ausfahrt nach Frankfurt. Viel Spaß beim Anschauen :-)

Mitgliedsantrag als Download
Mitgliedsantrag Bollwerk Süd.pdf
PDF-Dokument [75.9 KB]

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bollwerk Süd